Piss DVDs - Pee movies - caviar
Cart
Warenkorb
Pissen Filme
Ihr KontoZur Kasse
Sprachen
English Deutsch
Home Sextoys

Global Fetish
Vouyer Media
MFX Video
SG Video
X-Models
GGG
Puaka
Kategorien
PISS/PEE DVDs
666 Piss + Sperma
First Class
Piss DVD
Pissen extrem
Pissen und Ficken
Public Piss
Street & Panty Piss
KAVIAR DVDs
Amateur Kaviar
Brasilian Kaviar
Kaviar DVD
MFX Scat
Sperrgebiet Erotik
FETISH DVDs
Anal
Asian Girls
Brutal Sex
Facesitting
Fisting
Füße
GGG - Sperma
Hairy
Inzest
Klistier
Latex & Leder
Nylon & Dessous
Schlagen
SM - Bondage
Sonstige
Trampled
SEXTOYS
Alle Kategorien anzeigen
GLEITGEL
Alle Kategorien anzeigen
KONDOME
Produkte anzeigen
APHRODISIAKA
Produkte anzeigen
Suche
  
Mehr über..

Wholesaler or Reseller?
Visit Sky-Reseller.com


Allgemeine Geschäftsbedingungen:

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Skyline Worldwide UK Ltd. und dem Kunden, der Waren im Internet-Onlineshop bestellt. Es gelten ausschließlich die Geschäftsbedingungen der Skyline Worldwide UK Ltd. sowie - beschränkt auf den jeweiligen Anwendungsbereich - diejenigen Sonder- und Zusatzbedingungen, deren Einbeziehung in das Vertragsverhältnis mit dem Besteller vereinbart ist. Maßgeblich für die Einbeziehung in den jeweiligen Vertrag sind die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Bedingungen. Hiervon abweichende Bedingungen des Bestellers haben keine Gültigkeit. Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen sind natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.


2. Angebote, Preise und Vertragsabschluss

2.1 Um im Online Shop einzukaufen, müssen Sie voll geschäftsfähig und mindestens 18 Jahre alt sein. Sämtliche von uns abgegebenen Angebote unterliegen diesen Geschäftsbedingungen.

2.2 Für die Preisstellung sind die am Tage der Bestellung gültigen Listenpreise verbindlich. Alle Preise verstehen sich einschließlich Mehrwertsteuer exklusive Versandkosten. Skyline Worldwide UK Ltd. behält sich Preisänderungen vor.

2.3 Die Angaben auf unsere Webseite stellen lediglich Produkt- und Preisinformationen dar. Nach Überprüfung Ihres Warenkorbes, Eingabe Ihrer persönlichen Daten, Auswahl von Versand- und Zahlungsart geben Sie, nach dem Anklicken der Schaltfläche "Kaufen" ein verbindliches Angebot beim Verkäufer (Skyline Worldwide UK Ltd.) ab. Unser Shopsystem bestätigt automatisch den Erhalt Ihrer Bestellung, was jedoch noch nicht zu einem Vertragsabschluss führt. Der Vertrag kommt erst durch Zusendung der Ware oder durch Zusendung einer gesonderten E-Mail in welcher die Bearbeitung oder Versendung Ihrer bestellten Ware bestätigt wird zustande.


3. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:


Skyline Worldwide UK Ltd.
34 South Molton Street
London W1K 5RG
United Kingdom

Company No. 6078832
VAT No. GB905648414

E-Mail: info@skyline-versand.com
FAX: +44 20 7692 1921

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung



4. Zahlung

Der Besteller kann unter folgenden Zahlungsarten auswählen:
  • Kreditkarte (VISA, Eurocard/Mastercard, Amex, Diners Club, JCB)
  • Nachnahme (in Deutschland und Österreich)
  • Bankeinzug (in Deutschland und Österreich)
  • Vorauskassa - Lieferung erfolgt sofort nach Zahlungseingang.
Eine Auftragsbestätigung wird nach Überprüfung der Bestelldaten per E-Mail gesendet.

Wenn Sie keine Ware erhalten, kontaktieren Sie uns per Mail. Wir werden den Versand Ihrer Ware sofort überprüfen und gegeben falls eine Ersatzlieferung vornehmen. Machen Sie bitte deshalb nicht sofort einen Widerspruch des Bankeinzuges, der unnötige Bankspesen verursacht.

Im Falle einer von Ihnen zu verantwortenden Rücklastschrift (Rückbuchung) erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von Euro 10,00. Selbstverständlich ist es Ihnen jederzeit möglich, nachzuweisen, dass die Gebühren im Einzelfall niedriger waren. Dann sind Sie auch nur zur Zahlung des niedrigeren Betrages verpflichtet.

Bei unberechtigter Annahmeverweigerung der von uns gelieferten Ware bei Nachnahme-Sendungen berechnen wir die entstandenen Kosten, mindestens jedoch Euro 12,00. Unser Recht auf Erfüllung des Kaufvertrages bleibt hiervon unberührt. Selbstverständlich ist es Ihnen jederzeit möglich, nachzuweisen, dass die Gebühren im Einzelfall niedriger waren. Dann sind Sie auch nur zur Zahlung des niedrigeren Betrages verpflichtet.


5. Lieferung

Lieferungen erfolgen per Post oder mit Paketdienst. Die bestellte Ware wird in stabiler, neutraler Verpackung mit diskreter Absenderangabe geliefert. In der Regel erfolgt die Lieferung ab 48 Stunden. Das Recht zum Rücktritt vom Vertrag behalten wir uns für den Fall vor, dass die Lieferung deswegen nicht, nicht rechtzeitig oder nicht richtig erfolgt, weil wir selbst nicht rechtzeitig und/oder nicht richtig beliefert wurden und die fehlende Verfügbarkeit der Ware nicht zu vertreten haben.

Wenn Sie als Lieferadresse eine Packstation angeben, wird die Ware automatisch mit der Deutschen Post (DHL) verschickt.


6. Eigentumsvorbehalt


Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


7. Gefahrübergang


Soweit Sie Verbraucher sind, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie über, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder nichtversichert erfolgt. Sind Sie kein Verbraucher, erfolgt die Lieferung und Versendung auf Ihre Gefahr.


8. Gewährleistungspflicht/Rückgabe/Reklamation/Umtausch

8.1 Trotz aller Sorgfalt, kann es bei der Lieferung zu Schäden beim Transport kommen. In diesem Fall erstatten wir Ihnen natürlich die beschädigten Artikel kostenlos. Sollten Sie Ware zurücksenden wollen, informieren Sie uns bitte vorher per E-Mail.

8.2 Skyline Worldwide UK Ltd. übernimmt die Mängelhaftung für die Dauer von zwei Jahren; die Verjährungsfrist für diese Mängel beginnt mit der Ablieferung der Ware zu laufen. Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nachbesserung in Form von Umtausch der Ware beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nachbesserung hat der Besteller die Wahl zwischen Herabsetzung des Kaufpreises oder einem Rücktritt vom Kaufvertrag. Kleine handelsübliche und technisch nicht vermeidbare Abweichungen der Qualität sowie Defekte, die auf unsachgemäße Behandlung zurückzuführen sind, begründen keine Schadensersatzansprüche.

8.3 Skyline Worldwide UK Ltd. übernimmt keine Garantie für Marktgängigkeit oder Eignung der angebotenen Waren für einen bestimmten Zweck.
Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche des Kunden, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis und aus unerlaubter Handlung, sind ausgeschlossen.
Dies gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz, in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit gehaftet wird. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden. Die vorstehenden Bestimmungen gelten auch zu Gunsten unserer Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen.

8.4 Warnhinweis
Der Verkäufer weist ausdrücklich darauf hin, dass sämtliche gelieferte Waren nur bestimmungsgemäß zu gebrauchen und die gegebenenfalls durch Beipackzettel erteilten besonderen Verwendungshinweise unbedingt zu beachten sind, um jegliche Gefahr für Leib und Leben auszuschließen. Jegliche eigenmächtigen Änderungen an der Ware, namentlich an Elektroartikeln, können zu einer erhöhten Gefährdung von Leib und Leben führen.
Die Produkte des Verkäufers dürfen nur mit Zustimmung der sie nutzenden Personen und nicht gegen den Willen einer Person verwendet und benutzt werden. Die Weitergabe jeglicher vom Verkäufer gelieferter Artikel an Minderjährige ist unzulässig. Alle Artikel sind nach Sicherheitsaspekten eingehend geprüft, dennoch erfolgt die Benutzung der Produkte auf eigene Gefahr. Der Verkäufer übernimmt insbesondere keinerlei Verantwortung für Körper-, Gesundheits- oder sonstige Schäden irgendwelcher Art, die durch unsachgemäße Benutzung verursacht wurden.

8.5 Sextoys, Gleitgel, Kondome und Unterwäsche sind aus hygienischen Gründen vom Umtausch ausgeschlossen.

8.6 Der Umtausch von DVDs ist aus datenrechtlichen Gründen nicht möglich. Sollte eine DVD, CD oder Videokassette beschädigt sein, kann der Kunde diese ausschließlich gegen denselben Artikel umtauschen.


9. Datenschutz

Skyline Worldwide UK Ltd. ist verpflichtet, die persönlichen Daten des Bestellers nach Maßgabe des Datenschutzgesetzes streng vertraulich zu behandeln.
Weitere Information zum Datenschutz finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz" im Onlineshop.


10. Haftungsausschluss für fremde Links

Der Verkäufer verweist auf seinen Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Der Verkäufer erklärt ausdrücklich, dass keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten genommen werden kann. Deshalb distanziert sich der Verkäufer hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.


11. Anwendbares Recht/Schriftformabrede

Für diese Geschäftsbedingungen sowie die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Skyline Worldwide UK Ltd. und dem Besteller gilt englisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit dem Verkäufer bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist Sitz des Verkäufers. Sämtliche Nebenreden bzw. Änderungen bei Vertragsabschluss bedürfen der Schriftform.


12. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit oder Undurchsetzbarkeit einzelner Vertragsbestimmungen berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An Stelle einer unwirksamen oder undurchsetzbaren Bestimmung treten die gesetzlichen Bestimmungen.


Zurück